Wilkommen im Chinchilla-Paradiesli

Zurück

Grundfutter für ein Chinchilla sind Heu und Chinchillapellets (bitte keine anderen ellets verwenden!)

Als Abwechslung kann man ihnen noch ein wenig getrocknete Apfelschalen, getrocknete Kiwischalen, getrocknete Schalen von Karotten, getrocknete Habebutten und Haferflocken zusätzlich zum Hauptfutter geben. Was die knuddligen Tierchen auch sehr mögen, ist zwischendurch eine getrocknete Distel zwischendurch eine getrocknete Distel.                                                                      

Zusäzlich braucht ein Chinchilla Kalk.

Bitte das Chinchilla nicht überfüttern. Die Hüftknochen sollten beim abtasten noch klar spürbar sein.

                                                           

Nageäste                                       

Bitte nur Holz von Buche, Weide, Pappel, Haselnuss, Fichte oder ungespritzten Obstbäumen geben. Holunder und Kirschbaum eignen sich NICHT!!!

                                                                                            

                                             



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!